DTK-Gruppe Bottrop-Osterfeld 1958 e.V.
DTK-GruppeBottrop-Osterfeld 1958 e.V.  

Ausflüge und Veranstaltungen

Unser traditionelles Sommerfest hat dieses Jahr am 29. Juli 2016 statt gefunden. Auch dieses Mal war uns Petrus wohlgesonnen. Es kamen viele Gäste und Vereinsmitglieder und ließen es sich bei frisch gezapften Bier und Würstchen vom Grill gut gehen. Für die allgemeine Erheiterung gab es Wettschießen sowie Wetthämmern. Auch die Hunde hatten ihren Spaß.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an das Orga-Team!

Am 09.07.2016 fand unser Wandertag in Verbindung mit einer Bootstour statt. Treffpunkt war zunächst der Mülheimer (Ruhr) Wasserbahnhof. Von dort aus ging es mit dem Schiff nach Essen Kettwig. Von hier aus ging es gemütlich über Stock (Baum) und Stein zurück zum Wasserbahnhof. Zwischendurch wurden immer mal wieder Pausen für ein Bierchen oder Baden für die Hunde gemacht. Das Wetter war diesmal unserem Verein sehr gnädig gestimmt und hat uns die optimalen Temperaturen geliefert. 

Anschließend ging es von Mülheim zurück zum Vereinsgelände, wo der Tag bei einem Würstchen oder Steak vom Grill ausgeklungen lassen wurde. 

Am 23.06.2016 fand an unserem Klub ein Informationsabend über Hundeortungsgeräte statt. Unser Mitglied Ulrich Eickershoff konnte Herrn Björn Köhne aus Neukirchen für diese Veranstaltung gewinnen. Herr Köhne ist Entwickler vom sog. Hundenavi. Neben dessen Vertrieb vertreibt er auch andere Hundeortungsgeräte und auch Hundeschutzwesten, die in seiner Firma auf Maß angefertigt werden.

Unsere Gruppe konnte an diesen Abend Interessierte Hundeführer auch aus den DTK Gruppen Dinslaken, Essen, Burgsteinfurt Coesfeld, Velbert und der Kreisjägerschaft Essen begrüßen. Selbst zwei Falknerinnen aus Duisburg waren als interessierte Zuhörer vertreten (es gibt nämlich auch Ortungsgeräte für Falken und andere Greifvögel, die zur Jagd eingesetzt werden).

Björn Köhne erklärte uns die Vor- und Nachteile einiger Hundeortungshersteller (Hundenavi, Garmin, BS Planet und andere) und auch die Unterschiede in der Arbeitsweise einzelner Geräte. Sehr deutlich erklärte er uns den Unterschied zwischen Geräten die mit Funk- und oder Handynetz arbeiten. Auf Fragen der Hundeführer ging Herr Köhne sehr gut ein und konnte die Fragen für alle anschaulich beantworten. Danach stellte er uns noch Hundeschutzwesten für Drückjagden auf Schwarzwild vor. Selbst eine neue entwickelte Wolfschutzweste konnten wir in Augenschein nehmen. Hoffen wir mal, dass wir sie hier in Deutschland nicht brauchen werden. In Finnland aber z. B. gehört sie bei den Jagdhundeführern schon zum Alltag.

Wir bedanken uns bei Björn Köhne für diesen Infoabend. Durch seine praktischen Erfahrungen als jahrelanger Meutehundführer (Deutsche Jagdterrier und Deutsch Drahthaar), mit mehr als 60 Drückjagden in der Jagdsaison von September bis Januar,  war er der richtige Dozent für diese Veranstaltung.

Was haben wir mitgenommen von diesen Abend? Uns wurde klar, dass ein Hundeortungsgerät, egal welcher Hersteller, unserem treuen Begleiter zum Lebensretter werden kann. Denn es dient eigentlich nicht dazu, den Hund wieder einzufangen, im Normalfall kommen sie zum Ausgangspunkt zurück, sondern einen verletzten Hund (verletzt durch Schwarzwild oder während der Jagd vom Auto angefahren), der nicht mehr zu uns zurück kann schnell zu finden und ihm zu helfen. Selbst einen gestohlenen Hund könnte man mit diesen Ortungsgeräten wiederfinden, da diese Geräte sich von unkundigen Personen nicht so einfach ausschalten lassen.

Bei Interesse schauen sie bitte unter Hunde-Navi.de

Am 19.06.2016 hatten wir unseren Tag der offenen Tür. Der Wettergott war uns an diesem Tag wohlgesonnen, er muss wohl auch ein Dackelliebhaber sein. Wir haben uns und unseren Verein auf vielfältige Art und Weise vorgestellt und eine Menge Spaß dabei gehabt. Es haben uns jede Menge Besucher von außerhalb besucht, auch die Oberhausener WAZ schickte einen Reporter mit Fotografen vorbei. Alles in allem ein erfolgreicher Tag für uns :)

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Tano für die tollen Fotos!

Am 29.05.2016 fand unser alljährliches Spargelessen, sowie unsere interne Zuchtschau. Das Wetter war zu uns sehr freundlich, trotz der vorherigen Regenschauer. Es war ein sehr schöner und gemütlicher Tag!

Auch dieses Mal ein herzliches Dankeschön an Britta Reuter für das tolle Essen!

Am 28. März 2016 hat unser traditionelles Osterfrühstück statt gefunden. Trotz windigem und teils sehr nassem Wetter, kam zahlreiche Zwei- wie Vierbeiner. Es war eine sehr gelungene und lustige Veranstaltung, die Fotos sprechen für sich ;)

An der Stelle nochmal ein dickes Danke schön an Britta Reuter, für dieses wunderbare Frühstück!

Am 14. Februar 2016 haben wir den DTK auf der Hund und Jagd Messe in Dortmund vertreten. Es war eine sehr interessante Veranstaltung und zum Teil auch nasse Angelegenheit ;)

 

Aktuelles

NEU

Unsere Teckelgallerie

Sie können Ihr schönsten Teckelfotos in dieser Rubrik veröffentlichen lassen.

 

 

 

Hüttensonntag

Jeden 1. Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr

auf unserem Vereinsgelände

für alle Mitglieder/innen und Interessierte

 

Der nächste Hüttensonntag am

01.09.2019

 

 

Stammtisch

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr - Ende offen im:

Gasthof Milke

Lindhorststr. 213, 46242 Bottrop.

Für alle Mitglieder/innen und Interessierte, die es werden wollen.

Das nächste Treffen findet am 14.08.2019

 

 

 

Samstags:

Welpen- und Junghundespielstunden

ab 16.00 Uhr BHP Lehrgang
Wo:         Vereinsgelände
 
Anmeldung:
Petra Nordmann
Tel.:: 0177 / 7944157
 
oder
Christian Haffert
Tel.: 0175 9957708

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gruppe Bottrop-Osterfeld 1958 e.V.